Viele von euch haben sicherlich bereits eines der wunderschönen Bloggerpäckchen von Bilandia erhalten. Doch wer verbirgt sich hinter Bilandia? Hierzu hat mir das Team einige Antworten gegeben.

Könnt ihr etwas über eure Werbe-Agentur erzählen?

Unsere Aufgabe bei Bilandia ist es, die Online-Kommunikation für Verlage und Autor:innen zu übernehmen. Dies umfasst das Schalten von Werbeanzeigen auf Plattformen wie Instagram und TikTok, die Erstellung von Foto- und Videoinhalten für Social-Media-Kanäle sowie die Entwicklung von Strategien für Online-Kampagnen. Zudem arbeiten wir seit mehreren Jahren verstärkt mit Influencer:innen zusammen. Aus dieser täglichen Arbeit ist dann auch unser #bookfluencer-Portal entstanden. 

Wer hat Bilandia gegründet?

Bilandia steht eigentlich für “Das Land der Bücher” und ging vor über 15 Jahren sind als besondere Online-Buchhandlung live. Dabei war dann unsere Social Media Präsenzen so erfolgreich, dass mehrere Verlage auf uns zukamen, um nach unserem Erfolgsrezept zu fragen. Aus dieser Nachfrage entstand dann die Idee, unser Geschäftsmodell hin zu einer Agentur verändern. 

Wie viele Mitarbeiter/innen hat eure Agentur?

Aktuell besteht unser Team aus 8 Kolleg:innen – gleichzeitig arbeiten wir mit freien Designer:innen zusammen. Wir sind Teil der Open Publishing GmbH, die weitere Aspekte des digitalen Publizierens abdeckt. Als Gesamtfirma sind wir ca. 40 Mitarbeiter:innen 

Wenden sich außer Verlagen auch Autoren/Autorinnen direkt an euch? 

Wir arbeiten auch sehr regelmäßig mit Autor:innen zusammen. Meistens wird der Kontakt dabei von den Verlagen hergestellt und wir coachen dann die Autor:innen für Social Media Auftritte oder einzelne Kampagnen oder sogar Websites. In unserem #bookfluencer-Portal haben wir zuletzt auch Plätze an Selfpublisher:innen verlost – und das kam wirklich super an. Deswegen freuen wir uns, wenn wir in Zukunft auch Anfragen von Autor:innen bekommen. 

Arbeitet ihr viel im Homeoffice? Wenn ja, gibt es regelmäßige Präsenztreffen? 

Seit Corona können wir bei Open Publishing selbst entscheiden, wann und wie oft wir unser Office in München aufsuchen. Meistens ist das abhängig von den Aufgaben der Woche. Im Büro haben wir zum Beispiel ein eigenes Fotostudio, um dort Content zu produzieren – und auch die coolen Buchboxen für unsere Influencer:innen packen wir dort. Wir haben aber auch Kolleginnen, die gar nicht in München wohnen und mit denen wir uns dann zu verschiedenen Teamevents treffen. Wichtig ist uns aber in der täglichen Arbeit, dass wir uns im Team mindestens einmal am Tag absprechen, weshalb wir zum Beispiel jeden Morgen ein gemeinsames Meeting haben. 

Wie lange im Voraus plant ihr die Aktionen? Geschieht dies gemeinsam mit euren Kunden? 

Unsere Aktionen für das #bookfluencer-Portal erstellen wir immer in Rücksprache mit unseren Kunden und je nach Zeitpunkt der Anfrage kann das auch mal ganz spontan sein. Große Aktionen, bei denen wir auch Buchboxen erstellen, brauchen eine längere Planungsphase von 6 bis 8 Wochen vorher. Das liegt daran, dass wir ja zum Beispiel die Buchboxen individuell bedrucken und hier auch längere Lieferzeiten einzuplanen sind.

Lehnt ihr auch Aufträge ab? Ich denke z.B. an Bücher, die rassistischen ofrt sexistischen Inhalt haben.

Zum Glück bekommen wir solche Anfragen nur selten, wir behalten uns aber natürlich vor, diese auch abzulehnen. 

Wer stellt bei euch die schönen Blogger-Päckchen zusammen? 

Die meisten unserer Boxen plant unser Influencer-Team bestehend aus Anja, Bianca und Julia. Vielleicht hattet ihr bereits Kontakt mit uns – wir betreuen zum Beispiel auch gemeinsam die Kommunikation auf unserem Instagram-Kanal.  

Nach welchen Kriterien sucht ihr Blogger/Bloggerinnen aus, mit denen ihr zusammenarbeitet?  

Das entscheiden wir tatsächlich nach Buch – wir schauen uns hier die Kanäle der möglichen Blogger:innen an und prüfen, ob das Buch auch zum Lesegeschmack passt. Bei unseren #Bookfluencer-Aktionen achten wir auch darauf, dass die Bloggerinnen, die wir beschicken auch bei unseren Aktionen mitmachen und einen Beitrag – egal ob Story, Feedpost oder Video hochladen. Das ist uns ganz wichtig.

Copyright: bilandia

Vielen Dank für das Interview!